HIGH-TECH – EINE EFFEKTIVE INVESTITION!

Der Prozess der Herstellung der Multibetrieb-Luftfahrzeuge ist:

 

  • ein Business, das auf Erhaltung der Natur, Verbesserung der Mobilität und Sicherheit von Hunderten von Millionen von Menschen abzielt;
  • ein Business für den globalen Markt mit einem großen Skalierungs- und Entwicklungspotenzial;
  • innovatives Business auf der Grundlage der besten technischen Lösungen;
  • ein Business, dessen Produkt die Interessen von praktisch allen Staaten trifft, die Transport-Probleme und Seegrenzen haben;
  • ein Business, das den High-Speed-Transport des 21. Jahrhunderts schafft.

 

Wir sind offen für eine gegenseitig vorteilhafte Kooperation.

Die hier vorgestellte kurze Übersicht der Marktperspektiven wird für Sie interessant sein.

 

Hier weiterlesen

 

 

Trotz erheblicher wissenschafts-technologischer Fortschritte, verlor der Wassertransport praktisch seine Bedeutung in der Passagierbeförderung auf eine Entfernung von mehr als 300 - 500 km, weil die Geschwindigkeit des Personeneisenbahntransports mehr als 300 km/h erreichte (Frankreich, Deutschland, Japan) und in der Luftfahrt bis zu 900 km/h. Die Effizienz des Wassertransports ist nur im Frachtverkehr, aufgrund einer großen Ladekapazität eines Schiffes, und im Einsatz als ein Freizeit-Accessoire beibehalten.

 

Meeres- und Ozean-Gewässer, die 2/3 der Erdoberfläche bedecken, sind seit vielen Jahrhunderten die natürlichen Transportarterien zwischen Insel- und Küstenstaaten. Meertransport bleibt die Haupttransportart, die große Güterströme zwischen Kontinenten gewährleisten kann, und die Nutzbarmachung der mineralischen und biologischen Ressourcen des Weltozeanes vergrößert die Rolle einer Marine umso mehr. Allerdings hat sich die Geschwindigkeit der Transportschiffe in vergangenen Jahrhunderten wenig verändert. Sie bleibt auf dem Niveau von 30 - 50 km/h (Personenschnelltransport bis 100 km/h) und entspricht nicht mehr dem Tempo der Entwicklung der modernen Wirtschaft.

 

In dieser Hinsicht können wir sagen, dass es auf dem Weltmarkt eine unbefriedigte Nachfrage für marine High-Speed-Passagier- und Gütertransport im Geschwindigkeitsbereich von 150 - 600 km/h gibt. Solcher Verkehr kann mit den konventionellen Transportmitteln nicht gewährleistet werden.

Ein natürlicher „Vollzieher“ dieser Aufgabe ist das Wasserflugwesen.

Aber die modernen Bedingungen fordern von solchen Luftfahrzeugen eine drastische Erhöhung der Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und der Regelmäßigkeit der Beförderungen.

 

In vollem Umfang entspricht diesen Anforderungen der neue Typ von Transportmittel – der Bodeneffektfahrzeug. Allerdings nur eins mit einer solchen Auslegung, die frei von den Mängeln sowohl des Wasserflugwesens, als auch der bekannten Bodeneffektfahrzeuge ist.

 

Die Marktnische solcher Beförderungsmittel ist vollkommen leer, deshalb gibt es darin keine Konkurrenz.

Die Konkurrenz beginnt, wenn dem Markt Bodeneffektfahrzeuge, die die Sicherheit, die ökonomische Effektivität und den Komfort der kommerziellen, speziellen oder der militärischen Nutzung gewährleisten und vergleichbare oder übertreffende entsprechende Merkmale der traditionellen Schiffe besitzen, angeboten werden.

 

Dabei wird derjenige, der eine annehmbare Konstruktion entwickelt, viele Jahre der Konkurrenz voraus sein und wenn nicht den gesamten, so zumindest den größeren Teil des Marktes der neuen Transportmittelart einnehmen.

 

Da nach unserem Konzept gebaute Bodeneffektfahrzeuge den erwähnten Anforderungen entsprechen, ist es möglich, einen Markt eines Verkäufers zu bilden.

 

Dies wird den Rückfluss der in die Entwicklung und Vorbereitung der Serienproduktion investierten Mittel binnen für die Investoren mehr als akzeptabler Fristen gewährleisten.

 

Die erforderliche Menge der Bodeneffektfahrzeuge im globalen Maßstab kann man in der ersten Annäherung nach der Menge der Meerschiffe der Handelsflotte bewerten, deren gesamte Zahl in 2006 ca. 100.000 betrug. Von ihnen sind 41.110 – Schiffe mit der Ladekapazität mehr als 300 Tonnen.

 

Es ist offensichtlich, dass die Gesamtzahl der Schiffe und Kutter von der Ladekapazität weniger als 300 Tonnen, für dienstliche und persönliche Anwendung, die Zahl 100.000 um zwei Ordnungen übertritt. Zum Beispiel, sind nur in den USA mehr als 10 Millionen kleiner motorisierter Schiffe registriert.

 

Außerdem muss man auch die Gesamtmenge der Flugzeuge weltweit berücksichtigen. 

Mehr als 27.000 Maschinen – die kommerzielle Flotte der zivilen Luftfahrt.

Die Flotte der allgemeinen Luftfahrt bildet mehr als 330.000 Flugzeuge zusammen.

Hubschrauber weltweit gibt es mehr als 40.000.

 

 

 

Wenn man annimmt, dass das Verhältnis der Anzahl der Bodeneffektfahrzeuge in verschiedenen Gewichtsklassen ungefähr den ähnlichen Verhältnissen in der Luft- und Schifffahrt entspricht, und deren absolute Zahl ungefähr 1 Prozent der entsprechenden Gewichtsklassen der Flotte beträgt, wird das Marktvolumen der Bodeneffektfahrzeuge in den nächsten 20 - 30 Jahren wie folgt aussehen:

    

Bodeneffektfahrzeug-Typ Startgewicht,
t
Reichweite,
km
Geschätztes
Marktvolumen,
Stück
Ungefährer
Wert,
Mrd. $ US
Ultralight dienstlich und sportlich ≤ 3 < 1.000 > 10.000 > 3
Leichte Passagier- und Privat-BEF 3 - 50 1.000 - 3.000 ≤ 10.000 < 50
Marine Fähren und Containertransporter 100 - 1.200 1.000 - 5.000 ≤ 1.000 < 200
Ozean-Transport-BEF 200 - 1.200 5.000 - 15.000 ≤ 1.000 < 200
Für militärische und spezielle Aufgaben 3 - 1.200 1.000 - 15.000 ≤ 1.000 100
Voraussichtlicher Gesamtwert der BEF, ohne Berücksichtigung des Werts des Marktes für technische Wartung und das begleitende Service. 550

 

Der erwähnte wertmäßige Umfang des Marktes ist vollkommen real, aber stark herabgemindert.

Er korreliert mit den Umfängen der existierenden Märkte der Handelsschiffe und Flugzeuge der zivilen Luftfahrt.

 

Als Beispiel kann ein Typ dienen – nicht die größten Personenflugzeuge der Familie A320:

• das mittlere Startgewicht beträgt 75 Tonnen,

• insgesamt Bestellungen von 1988 bis Oktober 2012 – 8.628 Stück,

• der mittlere Wert einer Einheit – $ 76 Mio,

• der ungefähre Wert der hergestellten Flugzeuge ist mehr als $ 655 Mrd.

 

 

Hinweis

Der Weltmarkt für Luftfahrtprodukte erreichte im Jahr 2011 – 256,7 Milliarden US-Dollar.
Bis 2025 wird sich dieser Betrag um das 2,1-fache erhöhen und sich somit auf 543,3 Milliarden US-Dollar pro Jahr belaufen.

invest wagniskapital